"Kakra kakra, akoko be nom nsuo."  

Ghananaisches Sprichwort ("Langsam, langsam trinkt das Huhn Wasser" -

frei übersetzt: Gut Ding will Weile haben.)

Wir freuen uns, dass seit Anfang November Irmgard als freiwillige Helferin vor Ort im Projekt ist und für fünf Monate dort bleiben wird.
Auch unser Vorsitzender Musah ist seit einigen Monaten in Ghana um den Bau unserer neuen Day Care in Kumasi zu koordinieren.

Der Verein Haskey-Projekt Ghana e.V. will gemeinsam mit seiner Partnerorganisation in Ghana Kinder und junge Erwachsene mit geistigen Behinderungen sowie ihre Familien zu einem menschenwürdigen Leben als akzeptierte und partizipierende Mitglieder in der Gemeinschaft befähigen. In Kumasi, der zweitgrößten Stadt Ghanas mit über 2 Mio. Einwohnern soll ein Zentrum entstehen, in dem betroffene Eltern Rat und Unterstützung erhalten und ihre Kinder pädagogisch betreut werden.

 

Als erster Schritt zur Verwirklichung des Haskey-Zentrums wurde im November 2013 eine integrative Tagesbetreuung (Day Care) mit heilpädagogischem Schwerpunkt eröffnet, die von einer wachsenden Gruppe von Kindern und Jugendlichen mit intellekuellen und teilweise körperlichen Beeinträchtigungen besucht wird.

 

Seit Herbst 2021 wird auf dem mit Spendengeldern erworbenen Grundstück in Kumasi das neue Day Care Center gebaut.

 

Mitglied im